FAQ zu unseren Domains

Allgemeine Hilfe für allen Domain-Themen.

Mehr erfahren

FAQ nach Produkten & Services:

Häufig gestellte Fragen

Mailserver können unter einer Domain verbunden werden, auch wenn nebenher die Domain auf einen Webserver zeigt. Der MailServer benötigt hierfür nur einen MX-Record. Auch bei NITRO-HOST.DE kann dieser einfach hinzugefügt werden.

Klicke dafür in der Verwaltung auf die DNS-Verwaltung und klicke bei der Domain auf den Button "DNS-Verwaltung". Klicke dann in eine Zeile und gib in der Maske die folgenden Angaben an:

FeldWertBeschreibung
Name@Das "@" leitet alle Mails auf deinen Server.
TypMXMX ist der DNS-Eintragstyp für Mail(server).
Adressebeispiel.de
Trage hier deine Domain ein.
Priorität10Wert "10" wird von vielen Mailservern vorausgesetzt.

Minecraft können unter einer Domain verbunden werden, auch wenn nebenher die Domain auf einen Webserver zeigt. Der Minecraft-Client ruft dabei einen SRV-Record (ein spezieller DNS-Record) ab, der die IP des Minecraft-Servers angibt. Auch bei NITRO-HOST.DE kann dieser einfach hinzugefügt werden.

Klicke dafür in der Verwaltung auf die DNS-Verwaltung und klicke bei der Domain auf den Button "DNS-Verwaltung". Klicke dann in eine Zeile und gib in der Maske die folgenden Angaben an:

FeldWertBeschreibung
NamemcHier kannst Du Dir eine beliebige Subdomain ausdenken. Sie ist nicht für die Besucher gedacht, sondern nur ein technisches Hilfsmittel. Die Angabe hier musst Du im SRV-DNS-Record als letztes bei "Inhalt" einfügen.
TypA
Adresse123.45.678.90IP des Servers
Prioritätleer lassen

Ein zweiter DNS-Record vom Typ "SRV" gibt dann an, wie Minecraft die IP auflöst:

FeldWertBeschreibung
Name_minecraft._tcp.mc
TypSRV
Adresse10 0 [Port] mc.beispiel.deTrage hier eine 10, dann den Port Deines Servers (Standard: 25565) und zuletzt die Adresse des eben angelegten A-Records mit deiner Domain ein. Alle 4 Werte sollen mit Leerzeichen getrennt sein.
Priorität0

Teamspeak-Server können unter einer Domain verbunden werden, auch wenn nebenher die Domain auf einen Webserver zeigt. Der Teamspeak-Client ruft dabei einen SRV-Record (ein spezieller DNS-Record) ab, der die IP des Teamspeak-Servers angibt. Auch bei NITRO-HOST.DE kann dieser einfach hinzugefügt werden.

Neu ab Teampspeak 3.1

Ab Teamspeak 3.1 gibt es eine Änderung: in dem SRV-Record darf nicht mehr eine IP-Adresse stehen. Dort muss ein Hostname (also eine Domain oder Subdomain) stehen, bei der ein A-Record auf den Server eingetragen ist (nur auf die IP, keine Angabe des Ports, dieser steht weiterhin in dem SRV-Record). Es müssen also 2 DNS-Records angelegt werden, die Anleitung zeigt, wie:

Klicke dafür in der Verwaltung auf die DNS-Verwaltung und klicke bei der Domain auf den Button "DNS-Verwaltung". Klicke dann in eine Zeile und gib in der Maske die folgenden Angaben an:

FeldWertBeschreibung
Nameteamspeak.beispiel.deHier kannst Du Dir eine beliebige Subdomain ausdenken. Sie ist nicht für die Besucher gedacht, sondern nur ein technisches Hilfsmittel. Die Angabe hier musst Du im SRV-DNS-Record als letztes bei "Inhalt" einfügen.
TypA
Adresse123.45.678.90IP des Servers
Prioritätleer lassen

Ein zweiter DNS-Record vom Typ "SRV" gibt dann an, wie Teamspeak die IP auflöst:

FeldWertBeschreibung
Name_ts3._udp.beispiel.deBenutze hier statt [DOMAINNAME] den Domainnamen, so wie er im Client verwendet werden soll (z.B. meinclan.de) mit _ts3._udp. vorangestellt. Achte darauf, dass keine Leerzeichen enthalten sind.
TypSRV
Adresse10 [Port] teamspeak.beispiel.deTrage hier eine 10, dann den Port Deines Servers (Standard: 9987) und zuletzt die Adresse des eben angelegten A-Records ein. Alle 3 Werte sollen mit Leerzeichen getrennt sein.
Prioritätleer lassen

WebServer können unter einer Domain ganz einfach verbunden werden. Der WebServer braucht 2 einfache DNS-Records. Auch bei NITRO-HOST.DE kann dieser einfach hinzugefügt werden.

Klicke dafür in der Verwaltung auf die DNS-Verwaltung und klicke bei der Domain auf den Button "DNS-Verwaltung". Klicke dann in eine Zeile und gib in der Maske die folgenden Angaben an:

FeldWertBeschreibung
Name@Direkte Anfrage an die Domain, werden weitergeleitet (ohne www. oder ähnliches).
TypA
Adresse123.45.678.90Trage hier die IP des Servers ein.
Prioritätleer lassen

FeldWertBeschreibung
Name*Leitet jede Subdomain an das Ziel weiter, es sei denn, die Subdomain wurde explizit festgelegt.
TypA
Adresse123.45.678.90Trage hier die IP des Servers ein.
Priorität0

Das Hinzufügen von Sub-Domains ist bei unseren Domains nicht begrenzt. Die Sub-Domains können in der DNS-Verwaltung hinzugefügt werden, indem man einen neuen DNS-Record mit den entsprechenden werten hinzufügt.

Hier kann z.b. ein DNS-Record für eine unter Webseite wie folgt eingetragen werden.

FeldWertBeschreibung
NametestDieser Wert wird später vor der Domain stehen, um auf die Sub-Webseite sich zu verbinden.
TypA
Adresse123.45.678.90Trage hier die IP des Servers ein.
Prioritätleer lassen